Kinder im Musikunterricht in Mangalkhan

Spenden für „Traumwind“

Musik ist Bildung. Denn musikalische Fertigkeiten helfen der Konzentrationskraft, sozialen Kompetenzen und der Persönlichkeitsentwicklung. Aber diese Fertigkeiten können auch ihrerseits nur mit guter fachlicher Ausbildung entwickelt werden. Eine Doppelbedeutung von musikalischer Bildung also, und damit Grund genug für uns Freunde, uns bei unserer Förderung des mauritischen Operntreibens nicht auf die Festivalproduktionen zu beschränken, sondern der Bedeutung musikalischer Fertigkeiten entsprechend deren Ausbildung in allen Stadien zu unterstützen.
Einer der wichtigsten Schritte in diese Richtung wird gerade an der University of Mauritius getan. In Zusammenarbeit mit Prof. Dr. Dr. Dr. Dr. Wolfgang Mastnak von der Ludwig-Maximilians-Universität München wird dort zum kommenden Wintersemester ein Bachelor-Studiengang Musik eingerichtet. Denn an den mauritischen Schulen steht Musikunterricht zwar auf dem Lehrplan, kann aber ob eines eklatanten Lehrermangels nicht erteilt werden. Der Studiengang wird diesem Missstand abhelfen.

Aber wir möchten noch mehr tun: Es gibt auf Mauritius bereits verschiedene Angebote und Formen des Musikunterrichts. Indes fehlt es auch hier leider regelmäßig am Nötigsten. Zwei dieser Projekte, die ihrerseits auch eng mit Opera Mauritius verbunden sind, wollen wir künftig ebenfalls möglichst verlässlich unterstützen: das Sozialprojekt „Musikkindergarten Traumwind“ und den Einzelunterricht für besonders talentierte Gesangsschüler.

Wir möchten Sie herzlich bitten: Unterstützen Sie diese Projekte! Spenden sind jederzeit willkommen und können auch gleich hier getätigt werden. Und darum geht es:

Musikunterricht für die Kleinsten

Seit einigen Jahren schon bietet der Musikkindergarten „Traumwind“ Vor- und Grundschulkindern aus sozial benachteiligten Familien täglich Hausaufgabenhilfe, Mittagessen und vor allem: Musikunterricht an. Einzeln und in der Gruppe lernen sie dabei singen und das Violin- und Blockflötenspiel.
Der Schwerpunkt dieses Konzepts liegt nicht auf der Musik allein, sondern auf den persönlichen und sozialen Kompetenzen, die dabei trainiert werden: Konzentration, Ausdrucksvermögen, Verhalten im Miteinander.
Mehr zum Musikkindergarten erfahren Sie hier.

Der geplante Zuschuss für ein Kind beläuft sich auf 180 Euro im Jahr.

Gesangsstipendien

Mit dem Gerda Neudeck Memorial Bursary* soll fortgeschrittenen Schülern der beiden Opera Mauritius-Solistinnen Katrin Caine und Véronique Zoël verlässlich Unterricht ermöglicht werden. Voraussetzung sind ein besonderes Talent und der Nachweis, dass eine Finanzierung des Unterrichts aus eigener Kraft nicht möglich ist.

+ Auswahl durch eine Jury vor Ort
+ Verlässliche Vergabe für je ein Jahr
+ wöchentlicher Einzelunterricht

Ein Jahresstipendium beläuft sich auf die Höhe von 500 Euro.

Ganz herzlichen Dank!

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.