Nayna

Pate werden für Cédric Nayna

Gerade noch werden die letzten Visums-Fragen geklärt, und schon zum Ende des Jahres geht es dann los: Der junge mauritische Sänger Cédric Nayna (25) hat einen der begehrten Studienplätze an der Stage School Hamburg bekommen und wird dort ab Januar ein umfassendes Studium als Musical-Darsteller beginnen. Wir als Verein möchten ihn bei seinem Start in Deutschland unterstützen: Werden Sie für ein Jahr lang Cédrics Pate!

Der Mann gehört auf die Bühne

Seit Jahren schon ist Cédric festes Mitglied im Chor von Opera Mauritius, in dessen Rahmen er Stimmunterricht bei Katrin Caine, Véronique Zuel und Jean-Michel Ringadoo erhielt und viel Konzert- und Theatererfahrung sammelte. Jenseits der Bühne ist er ein zurückhaltender, ausnehmend höflicher Mensch — und auf der Bühne entwickelt er eine hinreißende Energie und Präsenz. Als einer der Wachtmeister konnte er seine schon jetzt beeindruckende Bühnenwirkung in Sister Act vor großem Publikum unter Beweis stellen. Seine stattliche Erscheinung und großes schauspielerisches Talent verbinden sich mit einer kraftvoll-dunklen, rauchigen Stimme, wie gemacht für Jazz- und Musicalgesang. Folgender kleiner Clip vermittelt einen guten Eindruck davon:

Ein Mann der Beharrlichkeit

Auf seine Bewerbung an der Stage School in Hamburg hat er sich zielstrebig und konzentriert vorbereitet. Dass dies die hart erarbeitete Erfüllung eines Lebenstraums ist, wird schnell deutlich, wenn man ihn erzählen hört. Um Geld für die Reise zusammenzubekommen, hat er ein „Benefizkonzert“ in eigener Sache gegeben. Über dreißig mauritische Unternehmen hat er angeschrieben, um ein Stipendium für das Studium zu bekommen, denn aus eigener Tasche ist dieses Projekt für ihn in keiner Weise zu leisten. Eine Beharrlichkeit, die sich ausgezeichnet hat: Ein großes mauritisches Unternehmen fand seinen Fall so spannend, dass es, erstmals in der Firmengeschichte, die Studiengebühren vollständig für ihn übernimmt.

Sister Act

Hamburg? Da lang! Nayna in Sister Act (2017).

Die Patentante

Unterstützt wird Cédric dabei nicht nur von seinen älteren Geschwistern, sondern auch von seiner Patentante Ghislaine Hibbert, die zugleich Vorsitzende des mauritischen Fördervereins „Friends of OperArts“ ist. Als junge Frau hat auch sie einst auf eigene Faust ein neues Leben in Großbritannien angefangen. Sie weiß, was es bei der Vorbereitung eines solchen Abenteuers zu beachten gilt. Nicht zuletzt gehört natürlich eine gute Kenntnis des Deutschen dazu. Einen ersten Schritt heran an die komplizierte Sprache, bevor er im Januar den Sprung ins Kalte Wasser wagt, war ein Selbstlernkurs, den wir ihm durch Mittel des Vereins zur Verfügung gestellt und im Oktober bei unserem Besuch auf Mauritius überreicht haben. Längst hat er ihn durchgearbeitet.

Werden auch Sie Pate!

Als Freunde der Opera Mauritius, denen uns die Ausbildung mauritischer Talente ein zentrales Anliegen ist, möchten wir Cédric gerne weiter auf seinem Weg begleiten und ihm hier in Europa einen möglichst guten Start ermöglichen. Zum einen stehen wir ihm, wo benötigt, mit Rat und Tat zur Seite. Daneben braucht er aber auch noch finanzielle Untertützung für seine Lebenshaltung. Eine erste Bleibe in Hamburg hat er schon, die allerdings sein äußerst knappes finanzielles Budget sprengt. Daher unser Aufruf an Sie und Euch alle, ihm Starthilfe zu leisten:

Wer möchte Cédric ein Jahr lang, von Januar bis Dezember 2019, als Patin oder Pate mit einem monatlichen Mietzuschuss unterstützen?

Das muss nicht viel sein, Regelmäßigkeit und Verlässlichkeit sind mindestens genauso wichtig. Als Spende an den Verein sind diese Zahlungen steuerbefreit. Und noch viel interessanter: Es wird sicher auch nicht nur einmal die Gelegenheit geben, Cédric im Konzert zu erleben und persönlich kennenzulernen.

Wenn Sie Patin oder Pate werden möchten, dann nehmen Sie bitte mit uns Kontakt auf und sagen Sie uns, wie viel Sie beisteuern möchten. Wir buchen den Betrag dann monatlich von Ihrem Konto ab. Alternativ können Sie auch einen Dauer-Überweisungsauftrag einrichten. Melden Sie sich bei Martin Hollmann unter mh@operamauritius.de oder unter 030/58852725.

Vielen Dank!

Im Titelbild: Erster Schritt nach Hamburg. Bei der Übergabe des Sprachkurses mit Cédric Nayna und Martin Hollmann auf Mauritius im vergangenen Oktober

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ich stimme der Speicherung und Verarbeitung meiner Daten nach der EU-DSGVO zu und akzeptiere die Datenschutzbedingungen.